Handwerker-Games 2017

    Innung des KFZ-Gewerbes bei den Handwerker-Games

    Bei den Handwerker-Games der Kreishandwerkerschaft Ravensburg haben sich am 23. November Schüler aus Baienfurt und Weingarten in unterschiedlichen Disziplinen gemessen. 

    Die Handwerker-Games sind eine Anlehnung an die Hunger-Games aus dem Film „Die Tribute von Panem“. Dahinter steckt die Idee, dass Jugendliche an verschiedenen Stationen in den Wettbewerb treten. An den Stationen präsentieren sich die einzelnen Innungen der Kreishandwerkerschaft.

    Am Stand der Innung des Kfz-Gewerbes wurde einen Radwechsel durchgeführt. Dabei sind jeweils zwei Schüler aus den 10-köpfigen Teams ausgewählt worden, um sich der handwerklichen Herausforderung zu stellen. Hierzu waren zwei Fahrzeuge aufgebockt an denen sich die Zweierteams jeweils ein Rad vornahmen, das schnellstmöglich abmontiert und mit dem richtigen Drehmoment wieder angesetzt werden musste.

    An weiteren Stationen mussten die Schüler beispielsweise mit Farbrollern Farbkübel in Zielringe schubsen (Maler- und Lackierer-Innung), Materialien richtig zuordnen (Raumausstatter-Innung), Teig abwiegen und das Gewicht von Marzipan schätzen (Station Bäcker-Innung) oder ihre Geschicklichkeit beim Segway-Parcours der Elektro-Innung beweisen. An der Station der Schreiner haben die Schüler einen Hocker gebaut und bei den Glaser- und Fensterbauern wurde ein Einbruchsversuch bewertet. Die Zimmerer haben einen Nagelbalken vorbereitet, bei der Bau-Innung wurde ein Turm gebaut.

    Moderatorin Marion Gaile leitet durch die Veranstaltung und in den Pausen begeistern die Sängerinnen Buket und Rachel mit aktuellen Chart-Hits. 

    Gewinner der ersten Handwerker-Games ist das Team „Beta“ von der Realschule Weingarten. Neben Urkunde und Pokal gewinnen sie 300 Euro für die Klassenkasse. Platz zwei geht an die „Teletubbies“ von der Talschule Weingarten, Platz drei an die „Achtal-Tiger“ von der Achtalschule Baienfurt.

    Ab 2018 sollen die Handwerker-Games der Kreishandwerkerschaft jedes Jahr stattfinden – als dreitägige Veranstaltung. Das Konzept hierfür stammt von Studenten des BWL-Studiengangs Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der Dualen Hochschule Ravensburg bei Professor Stefan Luppold.

    Dr. Hanna-Vera Müller
    Geschäftsführerin der AMF Auto-Müller GmbH in Friedrichshafen.

    Kreishandwerkerschaft Ravensburg
    Zeppelinstr. 16
    88212 Ravensburg

    Telefon 0751/36142-0
    Fax 0751/36142-40
    info@kreishandwerkerschaft-rv.de

    Finden Sie uns auf Facebook


    Öffnungszeiten
    Montag bis Donnerstag
    08:00 - 12:00 Uhr und 
    13:00 - 17:00 Uhr

    Freitag
    08:00 - 13:00 Uhr

    und nach Vereinbarung